PFLEGE - und ADOPTIVELTERN

 Fremde Kinder aufzunehmen bedeutet sich als Familie mit allen Themen auseinanderzusetzen die "ganz normale" Familien haben und zusätzlich alle Themen die fremduntergebrachte Kinder mitbringen:

 

 

  • Seelische Verletzungen
  • Beziehungsabbruch in frühester Kindheit
  • Auffälliges Verhalten
  • Auseinandersetzung mit der Herkunft
  • Besuchskontakte
  • Identitätsfrage
  • Loyalitätskonflikte....       

 

In unterschiedlichsten Lebensphasen der Kinder können unterschiedliche Themen auftauchen und mehr oder weniger belastend für die gesamte Familie sein.

 

Es ist sinnvoll sich Hilfe von Außen zu gönnen!

Gerne stelle ich mein Wissen und meine langjährige Erfahrung in Form von Supervision und Beratung zur Verfügung!

 

 Auf Antrag beim zuständigem Jugendamt besteht für Pflegeeltern die Möglichkeit einer Kostenübernahme der Supervision durch das Amt der Salzburger Landesregierung.

Auch eine Reise von tausend Meilen

beginnt mit dem ersten Schritt.......